TarifHit24.de

Rürup Rente – Kostenloser Vergleich – Die Beitragsphase

Rürup Rente – Kostenloser Vergleich – Die Beitragsphase

Beitragszahlungen zur Rürup-Rente

Sie können die Höhe der monatlichen Beitragszahlungen zur Rürup-Rente nach Ihren eigenen finanziellen Möglichkeiten vereinbaren. Sollten Sie einmal in finanzielle Schwierigkeiten geraten oder Ihr Einkommen schlechter werden, können Sie bei ihrem Rürup-Rentenversicherer das vorübergehende Ruhen der Beitragszahlungen beantragen.

Zunehmende Steuerförderung

Um allerdings die Gewähr einer stetig ansteigenden Rentenanwartschaft zu haben, sollten Sie um dauerhafte Zahlung der Beiträge in der Ansparphase bemüht sein. Die Beitragszahlungen können Sie steuerlich geltend machen und im Rahmen des Sonderausgabenabzugs zur Reduzierung Ihres zu versteuernden Einkommens gemeinsam mit den Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung in Ansatz bringen. Seit 2005 bis zum Jahr 2025 steigt der als Sonderausgaben abzugsfähige Betrag jedes Jahr um 2 Prozentpunkte an, so dass die Höchstbeträge von 40.000 Euro für zusammen veranlagte Ehegatten und 20.000 Euro für Alleinstehende im Jahr 2025 zu einhundert Prozent ausgeschöpft werden können.

Ergänzende Empfehlung: Sie können das Risiko der Berufsunfähigkeit als Ergänzung zur Rürup-Rente bei vielen Versicherern zusätzlich absichern. Dies ist zu empfehlen, wenn Sie noch keine separate Berufsunfähigkeitsversicherung haben. Angesichts der reduzierten Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung bei Berufsunfähigkeit ist eine eigene private BU-Absicherung dringend anzuraten.